Ein Gast aus Texas schreibt zur Aufführung von "Kalendergirls"