KW strikes back!

Frau UK. aus K.
Frau UK. aus K.

Das blaue Pferd (jetzt bunt)
Das blaue Pferd (jetzt bunt)

 

Gerüchten zu Folge „antwortet“ die Kulturwerkstatt Kaufbeuren auf den “weltgrößten“ Adventskranz und das größte Knusperhäuschen mit dem Bau des größten Vogelhauses der Nation. Nur im russischen Nationalpark Tschernobyl gab es schon vor Jahren ein größeres, wird aber momentan nur von einer Wildschweinfamilie bewohnt.
Ende November sollen die Bagger anrollen und wenn die Wetterlage es erlaubt, könnten noch vor dem ersten harten Wintereinbruch die ersten Vögel nisten. Oberbürgermeister Stefan Bosse wollte heute zwar noch nicht dieses Gerücht bestätigen, „ein Bauantrag läge noch nicht vor!“ aber begrüße dieses Projekt sehr, wäre es doch ein Zeichen nach außen, wie familien- und tierfreundlich die Stadt Kaufbeuren sei. Die Schlagworte KULTUR und TIER wären prädestiniert für neue Marketingkonzepte und die Kulturwerkstatt könne so, über die Grenzen hinaus, auf ihre hervorragende Arbeit hinweisen!
Der Vorsitzende des Stadtjugendrings wollte zu diesem Gerücht nicht Stellung nehmen und verwies unseren Reporter, gemeinsam mit dem Geschäftsführer M. Böhm, auf den AUSGANG mit den Worten: „Haben wir nicht Alle einen großen Vogel?“
Jetzt direkt zu unserer beliebten Straßenumfrage:
“Was sagen Sie zu dem Gerücht, dass die Kulturwerkstatt das größte Vogelhaus der Welt baut?”
“Ja... seit einiger Zeit werben diese Kulturschaffenden auf ihrem Programm mit einem orangenen Vogelhaus.
Die hatten ja schon immer nen Vogel! Wahrscheinlich züchten die jetzt Brieftauben und dressieren die für ne neue Werbemaßnahme.
Ich habe auch gehört, dass sie neuerdings einen Geier abrichten für eine Geierwallyinszenierung... da fällt mir wirklich nichts mehr dazu ein!”
Euch fehlt doch voll der DURCHBLICK! – Ihr Vollpfosten!

Unsere Redaktion hat versucht, das Team der KW zu erreichen, aber bei denen ist immer die Tür vorne verschlossen, oder die springen in irgendwelchen seltsamen Klamotten auf der Schauburgbühne herum und ans Telefon geht sowieso niemand!
Wir bleiben dran!

Lesen Sie auch in der nächsten AUGENBLICK... wenn es dann heißt:
Warum glaubt man hier einfach jeden Mist? Oder warum gehen Politiker so ungern in die Kulturwerkstatt oder warum braucht das Forettle mehr Nistkästen mit direkter Anbindung an die Altstadt?

Euer Thomas

Stechmückensommer
Voll verknallt
Stadtgeschichten 2
Ox und Esel
Maus und Mafu auf Reisen Teil 4