DANKE-DANKE-DANKE

 

 

 

Wir ihr alle wisst, mussten wir unsere Räume in der KW2 räumen und „hunderttausend" große, kleine, schwere, sperrige… Requisiten, Möbel, Stoffe, Prospekte, Stellwände, Gauklerutensilien… in ihre neue Heimat nach Neugablonz schaffen. Das waren zwei anstrengende Tage mit Hitze und Schweiß und Dauerregen und nassen Klamotten. Nicht zu schaffen ohne Eure vielen, fleißigen Hände und Eure Ausdauer. Nicht zu vergessen die Leckereien, die uns bei Laune gehalten haben. Danke!

Danke auch an alle, die im Vorfeld schon am Sortieren und Räumen waren und an diejenigen, die die Räume dann noch für die Übergabe „rausgeputzt" haben.

Das Team der KW

Die wirklich wahre Geschichte vom Kaufbeurer Engele
Maus und Mafu auf Reisen Teil 4
Ox und Esel
Stadtgeschichten 2
Voll verknallt