Berichte und Websites zur Kooperation der Lebenhilfe Ostallgäu und der Kulturwerkstatt

  • Inklusion von Anfang an

    Was die Lebenshilfe Ostallgäu zum Internationalen Tag für Menschen mit Behinderung fordert

    „Inklusion, also dass alle Menschen von Anfang an natürlich dazu gehören, ist leider...

  • Jahreshauptversammlung der Lebenshilfe Ostallgäu

    In diesem Jahr findet die Jahreshauptversammlung der Lebenshilfe Ostallgäu bereits im September statt. Der Termin ist Donnerstag, 30. September 2021 um 19:00 Uhr in den Wertachtal-Werkstätten, Porschestraße 30, 87600 Kaufbeuren. Die Teilnahme an...

  • Beeindruckende Anzahl an Jubilaren

    Lebenshilfe Ostallgäu dankt für langjährigen Einsatz

    Ob Metallbereich oder die Schreinerei – Klaus Speckamp blickt auf eine vielfältige Zeit bei den Wertachtal-Werkstätten zurück. Nach über 40 Jahren Tätigkeit ist der 65-Jährige vor kurzem...

  • Lebenshilfe und Klinikum kämpfen für ein Sozialpädiatrisches Zentrum in Kaufbeuren

    Dezentrale Versorgung für chronisch kranke Kinder und Jugendliche im südlichen Schwaben ist dringend nötig. Zulassungsausschuss blockiert.

    Dezentrale und wohnortnahe Versorgung unter...

  • Jubiläumsspende für die Wertachtal-Werkstätten

    In den Wertachtal-Werkstätten Marktoberdorf entstehen vier neue EDV-Arbeitsplätze für junge Menschen mit einer Behinderung. Ermöglicht wird dies durch eine Spende des Fahrdienst Franz aus Biessenhofen.

  • Untragbare Versorgungssituation für Kinder, Jugendliche und deren Familien

    Lebenshilfe Ostallgäu fordert ein sozialpädiatrisches Zentrum am Standort Kaufbeuren. Breite Unterstützung dafür von Fachärzten und der Politik.

    Unzumutbare Wartezeiten, lange...

  • 10. April - Tag der Geschwister

     

    Lebenshilfe schafft Aufmerksamkeit für besondere Geschwisterbeziehungen

    Die meisten Kinder in Deutschland wachsen mit einem Bruder oder mit einer Schwester auf....

  • Egal wohin: Der ADI geht mit

    Assistenzdienst der Lebenshilfe Ostallgäu unterstützt seit über zehn Jahren im Alltag und in der Freizeit

    Als Rollstuhlfahrerin ist es für Melanie Strasser, 23 Jahre, sehr schwierig, in der Freizeit etwas ohne...

  • Es kommt Leben ins Projekt „Stadtmitte“

    Planung für den Umbau des ehemaligen „AHA“ am Marktoberdorfer Marktplatz fast abgeschlossen

    Mit viel Spannung wurde erwartet, was mit dem Gebäude des ehemaligen „AHA“ in Marktoberdorfs Stadtmitte passieren wird. Unternehmer Werner Höbel hatte das...

  • Corona darf uns nicht auf die Füße fallen

    Lions Club Kaufbeuren spendet 1.200 Euro für die Frühförderstellen der Lebenshilfe Ostallgäu

    Da staunte Laura, 6 Jahre, nicht schlecht: Dr. Meinolf Serafin, Lions-Präsident in Kaufbeuren, schaute bei einer Frühförderstunde der Lebenshilfe Ostallgäu vorbei. Bei...

  • Harl.e.kin-Nachsorge Kaufbeuren feiert den Tag der kleinen Helden

     

    Zum Welt-Frühgeborenen-Tag machte die Harl.e.kin-Nachsorge Kaufbeuren auch in Zeiten von COVID-19 auf die Herausforderungen von Frühgeborenen und deren Familien aufmerksam. Weil große Feiern oder Veranstaltungen in den Kliniken gerade nicht möglich sind, hat...

  • Telefonische Peer-Sprechstunde

     

    Seit kurzem bietet die EUTB Ostallgäu/Kaufbeuren eine telefonische Peer-Beratung an. Das Besondere dabei ist, dass eine Peer-Beraterin gleichgestellt ist, d.h. selbst ein Handicap hat und weiß wie es ist, mit einer Einschränkung zu leben.

    Sie...

  • Klettern zu den Weltspielen bringen

    Markus Reichart von der Lebenshilfe Ostallgäu ist Landeskoordinator von Special Olympics Bayern

    Markus Reichart ist gefühlt „schon ewig“ bei Special Olympics Bayern (SOBY), der Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung in Bayern,...

  • Ein bunter Gruß zum Wochenende

    Spaß und die Umsetzung kreativer Ideen – beides kommt im Wohnheim Marktoberdorf der Lebenshilfe Ostallgäu nicht zu kurz. Gemeinsam mit Heilerziehungspflege-Helferin Isabella Raffler versuchte sich die Gruppe 1 an bunten Foto-Collagen mit unterschiedlichen Botschaften....

  • Crowdfunding-Projekte der Lebenshilfe Ostallgäu

    Bedarfe abdecken und Neues ausprobieren

    Lebenshilfe Ostallgäu e.V. nimmt an Crowdfunding teil

    Crowdfunding-Projekte sind Online-Plattformen, mit deren...

  • Auf Abstand! Chorkonzert verbindet Heime

    Ensemble Aggenstein überrascht die Bewohner des Lebenshilfe-Wohnheimes und des Clemens-Kessler-Hauses in Marktoberdorf

    Keine Musik - keine Kultur - keine Unterhaltung - oder etwa doch? Dank...

  • TetraPack - Die inklusive WG mit ihren Podcasts

    Tetra-Pack WG - von l.n.r.: Hannah Rieger, Johann Glüder, Yannick Wagner, Moritz Rauch, Illia Krestianikov

    Johann, Yannick, Illia und Moritz....

  • IN EINER TURNHALLE FING ALLES AN

    Kulturwerkstatt  und  Lebenshilfe - eine fruchtbare Kooperation seit mehr als 30 Jahren

     

    Angefangen hat alles in der Turnhalle der...

  • WG "Tetra-Pack"

    Hier eine Weiterleitung zur Webseite der Lebenshilfe Ostallgäu mit einem Bericht, wie die derzeitigen Bewohner in der inklusiven WG "Tetra-Pack" mit der aktuellen Lage umgehen (bitte auf "weiter" klicken):

  • "Allgäuer Zeitung Griaß di'" zur inklusiven "Tetra-Pack" WG von Dezember 2017/Januar 2018

    Ein Link zu einem Artikel aus "Allgäuer Zeitung Griaß di'" zur "Tetra-Pack" WG von Dezember 2017/Januar 2018 – typisch für jede WG hat sich auch hier die Zusammensetzung der Bewohnerschaft gegnüber dem Start etwas geändert (bitte auf "weiter"...

  • Allgäuer Zeitung 14.11.2017 - Artikel zur Jahresversammlung der Lebenshilfe - Zusammenarbeit mit Kulturwerkstatt - "Klare Ansagen"

    Allgäuer Zeitung 14.11.2017 - Artikel zur Jahresversammlung der Lebenshilfe - Zusammenarbeit mit Kulturwerkstatt - "Klare Ansagen"

  • Allgäuer Zeitung 03.01.2017 - Bericht Kooperation KW und Lebenshilfe - "Eigentlich ganz normal"

    Ein Link zu einem Artikel aus der "Allgäuer Zeitung" zum Start der "Tetra-Pack" WG vom Januar 2017 mit der ursprünglichen Bewohnerschaft (bitte auf "weiter" klicken):

Bienen
Auerhaus
Frau Maus und Herr Heinrich Teil 3 Mafu
Scheeweißchen und Rosenrot
Von Löwenherzen, Tischlerschuppen und Rumpelwichten