IN EINER TURNHALLE FING ALLES AN

Hänsel und Gretel
Hänsel und Gretel

Peter Pan
Peter Pan

Kulturwerkstatt  und  Lebenshilfe - eine fruchtbare Kooperation seit mehr als 30 Jahren

 

Angefangen hat alles in der Turnhalle der Lebenshilfe Tagesstätte! Der Einrichtungsleiter der Kulturwerkstatt Thomas Garmatsch gründete seine erste Theatergruppe und probte mit ihr in den Räumen der Lebenshilfe! Heute, ca 30 JAHRE später, hat die Kulturwerkstatt ihr eigenes Theater im Zentrum der Stadt, inklusive des kleinen Stadtgeschichtenladens im Kaisergässchen. Es wird auf vielen Ebenen Theater für und mit ALLEN Menschen gemacht, Inklusion ist hier nicht nur ein Wort – man macht sie einfach! Nicht zuletzt dank der nunmehr seit über 30 Jahren andauernden, intensiven Kooperation mit der Lebenshilfe Ostallgäu e.V. Längst schon ist es nicht nur einfach eine Zusammenarbeit – sie basiert auf einem  grossen  gegenseitigen Vertrauen und einem freundschaftlichen  Miteinander. Die Macher auf beiden Seiten blicken auf viele gemeinsame Theaterprojekte und Feste, mehrere inklusive Theatergruppen und nicht zuletzt auf die inklusive Wohngemeinschaft „Tetrapack“  in der Bismarckstrasse zurück! Und das soll nicht alles bleiben – weitere  Kooperationsprojekte sind in Planung. Auch in der momentanen Krisensituation steht man in Verbindung. Herr Wiedemann und Frau Maierhof vom Geschichtenladen haben sich einen kleinen Stadtrundgang vorgenommen, der aufgenommen und in den Osterfeiertagen exklusiv in den Wohnheimen der Lebenshilfe gezeigt wird. Spannung entsteht durch ein damit verknüpftes Rätsel, welches gelöst werden kann. Das gefundene Lösungswort darf an die Lebenshilfe per Mail gesendet werden, es wartet eine kleine Überraschung!

In der zweiten Osterferienwoche sollen alle Kinder und Familien aus Stadt und Land in den Genuss des virtuellen Stadtgeschichtenrätsels  kommen – Infos über die sozialen Netzwerke!

Huhn und Kuh
Verrückte Zeiten - Verrücktes Programm
Ox und Esel
Hier wohnt Anne
Die wirklich wahre Geschichte vom Kaufbeurer Engele